1. FC Köln und VfL Bochum werben für Integrationsratswahlen

Pressemitteilung vom 4. Februar 2010

Zwei Bundesligisten – der 1. FC Köln und der VfL Bochum – unterstützen die LAGA NRW dabei, möglichst viele Menschen zur Stimmabgabe bei den Wahlen der Integrationsräte zu bewegen.
»mehr...


„Wer mitspielen will, soll wählen!”

Joel EpalléJoel Epallé, der Ende 2006 nach Deutschland kam und seither beim VfL Bochum spielt, weiß um den Stellenwert, den die Integrationsratswahlen besonders für Menschen mit Migrationshintergrund einnehmen.

Und deshalb behält er sicherlich Recht, wenn er sagt: „Wer mitspielen will, soll am Sonntag wählen gehen!“
»mehr








Integrationsminister Laschet und LAGA NRW Vorsitzender Keltek rufen zur Wahl auf

Pressemitteilung der LAGA NRW vom 25. Januar 2010

In der heutigen Landespressekonferenz rufen NRW Integrationsminister Armin Laschet und der Vorsitzende der Landesarbeitsgemeinschaft der kommunalen Migrantenvertretungen NRW (LAGA NRW) Tayfun Keltek zur Teilnahme an der Integrationsratswahl am 7. Februar 2010 auf.

Insgesamt sind 1.169 Mandate zu vergeben. Über eine Million Ausländer und Eingebürgerte können in den Städten und Gemeinden an den Wahlen teilnehmen.
»mehr...
»Pressemitteilung des Integrationsministeriums


 

Konferenz am 22. Januar 2010 in Köln

Integrationsminister Armin Laschet und Tayfun Keltek haben im Rahmen dieser Veranstaltung vor mehr als 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmern noch einmal zur Beteiligung an der Wahl aufgerufen.
Gleichzeitig hat der Bildungsreferent der LAGA NRW, Thomas Jaitner, das "Bildungsprogramm 2020" vorgestellt.
»mehr...

 

Fatih Cevikkollu spricht Klartext

"Menschen mit Migräne Grund geht wählen!", sagt Fatih Cevikkollu.
Sehen Sie auf LAGA-Facebook sein "Wahlwerbespot".





Wahlberechtigte Deutsche müssen sich bis zum 26. Januar registrieren lassen  

Pressemitteilung vom 20. Januar 2010

Tayfun Keltek ruft Eingebürgerte und Spätaussiedler zur Integrationsratswahl auf!
Neben den Menschen ohne deutschen Pass sind auch alle eingebürgerte Migranten und Spätaussiedler wahlberechtigt, solange sie nach dem 6. Februar 2005 deutsche Staatsbürger wurden oder als Spätaussiedler nach Deutschland eingereist sind.
»mehr...

 

"Hallo Leute, it´s time to vote!" - Schüler rufen Schüler zur Wahl des Integrationsrates am 7. Februar auf 

Dass sich auch Schülerinnen für die Wahl der Integrationsräte interessieren zeigt eine Initiative der Schülervertretung der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule in Dormagen. Zur Nachahmung empfohlen!
»mehr...


Demokratie gestalten! Für den Integrationsrat kandidieren! 

Nach den Kommunalwahlen 2009 in Nordrhein-Westfalen stehen in wenigen Monaten die Wahlen zu den Integrationsräten in den Städten und Gemeinden unseres Landes an. Der vom Städte- und Gemeindebund sowie dem Deutschen Städtetag und der LAGA NRW empfohlene gemeinsame Wahltermin ist der 7. Februar 2010. Dazu werden möglichst viele Kandidatinnen und Kandidaten gebraucht.
»mehr...


Ich will wählen! Darf ich?

Die Beteiligung an den Integrationsratswahlen ist an verschiedene Bedingungen geknüpft. Hier erfahren Sie, ob Sie am 7. Februar 2010 teilnehmen können.
»mehr...


Für einen einheitlichen Wahltermin der Integrationsratswahlen
Minister Laschet unterstützt Empfehlung der Spitzenverbände

Die Landesarbeitsgemeinschaft der kommunalen Migrantenvertretungen (LAGA NRW), der Städtetag Nordrhein-Westfalen sowie der Städte- und Gemeindebund Nordrhein-Westfalen haben sich für einen einheitlichen Wahltermin für die Integrationsratswahlen ausgesprochen.

»mehr...


Welches Gremium wird in meiner Stadt gewählt?

Welches Gremium  (Integrationsrat oder Integrationsausschuss) wird in meiner Stadt gewählt? Wie ist es zusammengesetzt? Wann wird gewählt?
Die LAGA hat in einer Liste die derzeit bekannten Angaben der Städte zusammengefasst.
»Liste


Qualifizierung von Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahlen der kommunalen Migrantenvertretungen in Nordrhein-Westfalen  

Im Vorfeld der Wahl der Integrationsräte im Februar 2010 bietet die LAGA NRW mehrere Seminare für potenzielle Kandidatinnen und Kandidaten an.
Den Auftakt machte eine Veranstaltung am 06.11.2009, in der Geschäftsstelle.

»mehr...


Flyer "Integrationsräte in Nordrhein-Westfalen – Unsere Zukunft gemeinsam gestalten"

Der Integrationsbeauftragte der Landesregierung hat einen Flyer herausgegeben, in dem auf die Bedeutung der politischen Partizipation der Migrantinnen und Migranten hingewiesen und zur Wahl der Integrationsräte aufgerufen wird.

»Flyer (PDF)


Gefördert vom Ministerium für Generationen, Familien, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfahlen.